Bei welchen Beschwerden kann Craniosacrale Körper- und Energiearbeit die Gesundheit fördern?

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Chronische Schmerzen
  • Tinitus
  • Wirbelsäulenbeschwerden, HWS- und LWS-Syndrom
  • Beschwerden des Bewegungsorganismus (Muskeln, Gelenke, Sehnen, Bänder…)
  • Unterstützung von Heilungsprozessen nach Verletzungen, Operationen, Frakturen
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Burnout
  • Schlafstörungen
  • Unruhezustände, Hyperaktivität, Konzentrationsschwäche
  • Stresssymptomatik
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Taumata

Bei Babys und Kindern

  • motorische Störungen
  • Schlafstörungen
  • Geburtstraumata (z.B. nach Kaiserschnitt, extremer langer oder kurzer Geburt, Geburt mit Saugglocke)
  • Entwicklungsstörungen
  • Hyperaktivität